top of page
Sonnenuntergang

Großglockner, 3798m - Stüdlgrat

Großglockner, 3798m - Stüdlgrat

"Einer der schönsten Anstiege in Österreich"
Beste Jahreszeit
Jun Jul Aug Sep Okt

Preis ab € 565,-

Tourenbeschreibung

Der Großglockner ist das Wahrzeichen der österreichischen Alpen. Den Gipfel über einen der vielleicht schönsten Grate ersteigen zu dürfen, ist ein Geschenk. Von der Stüdlhütte folgen wir dem Weg zum Spaltenreichen "Teischnitzkees". Hier wird angeseilt und die Steigeisen angelegt. Zum Einstieg des Grates, der sogenannten "Petersstiege" ist es aber nicht weit. Je nach Verhältnisse klettern wir über die schönen Blockstufen, mit oder ohne angelegte Steigeisen bis zum "Frühstückplatzerl". In angemessener Aufstiegszeit sollten wir dieses erreichen, denn ab hier wird es erst so richtig anspruchsvoll. Über schöne und genussvolle Gratkletterei erreichen wir schließlich den Gipfel des Großglockners. Abstieg über den Normalweg und zurück zur Stüdlhütte.

 

Programmablauf

1 Tag.: Aufstieg Stüdlhütte, 2802m

Treffpunkt und Begrüßung an der Stüdlhütte bis spätestens 18.00 Uhr. Du kannst also in aller Ruhe bereits aufsteigen. Lass dir genügend Zeit, um Kraft zu sparen. An der Hütte ergänzen wir die fehlende Ausrüstung und werden die Tour besprechen.

+ 884 Hm

 

2 Tag.: Großglockner, 3798m - Stüdlhütte, 2802m

Aufbruch um ca. 5.30 Uhr von der Hütte. Mit der Stirnlampe werden wir die ersten Schritte machen, doch schon bald wechseln wir auf die Steigeisen. Genussvolle Kletterei am Stüdlgrat. Der Gipfel will verdient sein, um eine ausgiebige Rast am höchsten Punkt Österreichs machen zu dürfen. Abstieg über den "Kleinglockner, 3770m" und an der "Adlersruhe, 3451m" vorbei oder mit kurzer Pause, zurück zur Stüdlhütte.

   + 997 Hm   - 1880 Hm