top of page

Skitourenrunde in Hinterglemm

26.12.2022

"Schönhoferwand"

 

Auf der Suche nach dem Schnee starten wir unsere Tour aus dem "Schwarzachengraben" bei Hinterglemm. Hier sieht es zumindest einmal weiß aus. Die für diese Jahreszeit ungewohnt milden Temperaturen und Regen der letzten Tage hat der Schneedecke stark zugesetzt. Wir steigen über die mit Schneeresten überdeckte Forststraße hoch zur Stoffen Hochalm, 1783m und kommen erstaunlich gut voran.

 

Die Verhältnisse sind schon fast wie im Frühjahr. Doch wir lieben das Skitouregehen und sind froh um jeden Schnee den wir haben. Der Winter wird schon noch kommen und wir haben so oder so unseren Spaß.

 

Wir sind voller Hoffnung und auf den Winter gespannt, denn der "Stoffen" hat uns nämlich ein Geheimnis verraten.

 

Und tatsächlich umso höher wir kommen, desto winterlicher und Schneeiger wird es.

 

Der Graben öffnet sich und das Kar wird weit. Die Landschaft wunderschön und der Schnee firnt bereits gut auf.

 

Was für ein Ausblick! Auf Skitour zählt nicht nur der Schnee sondern das Gesamterlebnis. Der Blick schweift in die Tauerngruppe.

 

Bei uns gibt es viele Möglichkeiten um sich im Freien zu betätigen. Die nächste Skitour haben wir bereits im Blickfeld, aber alle Schmankerl verrate ich nicht. In diesen Genuss kommen nur meine Gäste.

 

Die letzten Meter zum Gipfel. Am Rücken sieht man deutlich wie stark hier der Wind in den letzten Tagen während des Schneefalls gegangen ist.

 

So sehen glückliche Menschen aus :) wenn die Skitour sich am Ende besser gestaltet wie man es vermutet. Die Abfahrt war nach dem Gipfelerfolg gar nicht mehr so schlecht! Bilder und Videos gibt es davon leider nicht, da es so brutal gestaubt hat....Die Einkehr zur Ellmaualm hat die Skitourenrunde perfektioniert.



 






















































































Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page